Docfest on Tour in Aachen

Vor 100 Jahren, am 19. Februar 1919, hielt Marie Juchacz (1879–1956) als erste Frau in der Weimarer Nationalversammlung eine Rede. Sie ist eine der Vorkämpferinnen für das Frauenwahlrecht in Deutschland.
Im selben Jahr gründete sie die Arbeiterwohlfahrt.

Der AWO-Kreisverband Aachen-Stadt. e.V. feiert das 100-jährige Bestehen mit verschiedenen Programmpunkten und Aktionen im Westpark hinter der Geschäftsstelle in Aachen. Ein Zirkuszelt wird Mittelpunkt vieler Veranstaltungen sein.

Programm

Im Rahmen der Aktivitäten von 100 Jahre AWO zeigen AWO-Kreisverband Aachen-Stadt. e.V. und  Docfest on Tour:

Do. 9.5.2019, 19:00 Uhr Docudrama
Die Hälfte der Welt gehört uns – Als Frauen das Wahlrecht erkämpften
Einführung: Marianne Kuckelkorn, Referentin für Verbandsarbeit der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Aachen-Stadt. e.V.
im Anschluss: Kleiner Umtrunk und Diskussionsrunde mit Expertinnen

Sa. 11.5.2019, 11.00 bis 19.00 Kurzfilm in Dauerschleife
AWO Aachen – Vielfalt mit Herz
im Bauwagen mit Mini-Kino neben dem Zirkuszelt im Westpark
Der Eintritt ist jeweils frei!

Die Hälfte der Welt gehört uns

Für ihr politisches Engagement werden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Aber beirren lassen sie sich nicht. Marie Juchacz, Anita Augspurg, Emmeline Pankhurst und Marguerite Durand – ihr Vorgehen ist so unterschiedlich wie ihre Charaktere.
Gemeinsam stehen sie an der Spitze des Kampfes tausender Frauen um das Wahlrecht – quer durch Europa. Sie wollen frei sein, mitbestimmen und die gleichen Rechte wie Männer. Der Schlüssel hierfür ist das Frauenwahlrecht. Denn die Hälfte der Welt gehört ihnen.

Die Hälfte der Welt gehört uns – Als Frauen das Wahlrecht erkämpften
Deutschland | 2018 | 90 min.
Regie Annette Baumeister

Und das ist der Punkt: Zwar würden die Frauen von damals wohl staunen, wie viel sie erreicht haben. Sie würden aber auch feststellen, wie viele ihrer Probleme noch aktuell sind: die Verunglimpfung kämpferischer Frauen als „hysterische Weiber“, die ungleiche Bezahlung, die Schwierigkeit, Beruf und Familie zu vereinen.
Annette Baumeister

Die Frauen standen damals oft vor den gleichen Herausforderungen wie Frauen heute. Der Kampf geht also weiter. Und neue Fortschritte lassen sich weiterhin höchstens verschieben, aber niemals aufhalten.

Die Hälfte der Welt gehört uns ist ein faszinierendes Dokudrama, das zeigt:
Nur wer den Mund aufmacht, wird gehört.

Im Anschluss an den Film diskutieren wir zum Thema Frauenkampf gestern und heute  mit:

Roswitha Damen, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Aachen

Sevgi Güner-Lürken, AWO Betriebsratsvorsitzende

Uta Hess, ehrenamtlich tätig bei der AWO als Kulturmittlerin im Bereich Integration

Gaby Lang, AWO Koordinatorin Begegnungszentrum Preuswald

Angelika Weinkauf, AWO-Mitarbeiterin im interkulturellen Kreativ-Café, Bamf Projekt

 

Do. 9.5.2019, 19:00 Uhr
Zirkuszelt im Westpark
52064 Aachen

AWO Aachen – Vielfalt mit Herz

Im Rahmen des vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Projektes interkulturelles Kreativcafé ist ein Kurzfilm entstanden. Dieser zeigt die verschiedenen Einsatzbereiche der AWO in Aachen. In einem interkulturellen und generationsübergreifenden Dokumentar- Filmworkshop sind 2017-2019 ein Teil der vielfältigen und abwechslungsreichen Angebote der AWO in Aachen dokumentiert worden. Mit tiefer Überzeugung und Herzblut von Betreuten, Ehrenamtlern, Hauptamtlern sowie des Vorstandes werden die fünf Werte der AWO-Leitsätze Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit im Film erlebbar.
Ein Chef mit Herz für seine Mitarbeiter, Senioren mit Fürsorge für Flüchtlinge und andere Generationen, ein Garten fürs ganze Quartier, experimentierfreudige Kinder, interkulturell verbindende Handwerkstechniken und persönliche Statements verschiedener Akteure motivieren dazu, mehr von der AWO-Familie erleben zu wollen.

Sa. 11.9.12019, 11:00 – 19:00 in Dauerschleife
AWO Aachen – Vielfalt mit Herz
– Michael Chauvistré – 19 min.
im Mini-Kino im Bauwagen neben dem Zirkuszelt im Westpark
52064 Aachen

Partner

ein gemeinsames Projekt von

 

gefördert durch