Docfest on Tour in Alsdorf – 27.1.2022

Nach der Schließung von Bergwerk und Kokerei entstand auf dem Gelände des ehemaligen Steinkohlebergwerks Anna in Alsdorf das ENERGETICON, ein erlebnisorientiertes Museum und außerschulischer Lernort. Docfest on Tour ist hier am Donnerstag den 27.1.2 zu Gast. Gezeigt wird Brings – der Film, ein Dokumentarfilm über die Kölner Rockband.

Do. 27.1.2022
18.00 – 23.00
ENERGETICON gGmbH
Konrad-Adenauer-Allee 7
52477 Alsdorf
Euregiobahn RB 20 Bhf Alsdorf-Busch

Tickets

Bitte Tickets (3 €) online buchen unter: www.energeticon.de
Es gilt 2G plus (bzw. die gültige Corona-Verordnung des Landes NRW). Das heißt geimpft oder genesen plus Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden).
Test auf dem ENERGETICON Gelände mit Anmeldung möglich unter: www.impfzentrum-alsdorf.de (von 8.00 – 11.00 Uhr und 17.00 – 22.00 Uhr)

Programm

Als Gäste werden anwesend sein
Regisseur Andreas Fröhlich
Musiker Ralph Brings mit Gitarre

18.00 Schnelltests unter www.impfzentrum-alsdorf.de

18.30 Einlass und Craft-Beer Beratung

19.00 Live-Musik

19.30 Film BRINGS – nix för lau im Fördermaschinenhaus
im Anschluss Filmgespräch mit Regisseur Andreas Fröhlich
und ein kleines Solokonzert von Ralph Brings

23.00 Ende der Veranstaltung

In der Pause und im Anschluss Craft-Beer mit Live-Musik

 

© Filmstills Martin Sundara

19.30 Fördermachinenhaus

BRINGS – nix för lau

30 Jahre BRINGS! 30 Jahre Höhenflüge, Abstürze und Wiederauferstehungen. Rockband und Straßenköter, Karnevalskapelle und Hitmaschine. Außerdem seit 30 Jahren klare politische Kante gegen Rechts und für Toleranz und Vielfalt. In  „BRINGS – nix för lau“ machen wir gemeinsam mit der Band eine intensive Reise durch ihre wechselhafte Rock’n’Roll-Biografie – zwischen dem funzeligen Schummer dreckiger Garderoben, Proberäume und Tourbusse, den kochenden Sälen des Kölner Karnevals sowie dem hellen Scheinwerferlicht der großen Bühnen von Rock am Ring bis zum Müngersdorfer Stadion.

Ein dokumentarisches Rock’n’Roll-Roadmovie mit BRINGS und überraschenden Weggefährten von Eko Fresh über Stefan Stoppok bis Carolin Kebekus über eine Band, deren Herz immer links geschlagen hat.

 

Deutschland | 2021 | 86 min.
Regie: Andreas Fröhlich und Wilm Huygen

 

Docfest on Tour ist ein gemeinsames Projekt von

 

gefördert durch

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner