Docfest on Tour im KuKuK an der Grenze Aachen | Raeren

Do 25.7.19 | Beginn 20.00 Uhr
KuKuk an der Grenze
Eupener Straße 420 | 52076 Aachen
Bus Linie 14 | Haltestelle Altes Zollamt

 

Früher wurden hier regelmäßig Pässe kontrolliert – oder auch schon einmal das Auto durchsucht.

Inzwischen ist der Grenzübergang Köpfchen längst zu einer grenzüberschreitenden Kulturstätte geworden – Kunst und Kultur im Köpfchen, kurz KuKuK.

Am 25.7.19 gastiert Docfest on Tour schon zum dritten Mal im ehemaligen deutschen Zollhaus und zeigt die Umwelt-Doku Dark Eden – Der Albtraum vom Erdöl.

Film

Dark Eden – Der Albtraum vom Erdöl
Umwelt-Doku über Segen und Fluch fossiler Energie

Im kanadischen Fort McMurray liegt eines der größten und letzten Ölvorkommen unseres Planeten. Wie magisch zieht das „schwarze Gold“ Menschen aus aller Welt an. Denn mit dem Ölsand lässt sich so viel Geld verdienen wie nirgend woanders. Doch der Preis ist hoch: Die aufwändige Gewinnung des Öls aus dem Teersand setzt lebensgefährliche Stoffe frei, die Natur, Tiere und Menschen vergiften. Alles andere also als ein Paradies!

Ausgerechnet an diesem verlorenen Ort findet Regisseurin Jasmin Herold die große Liebe, ihren späteren Co-Regisseur Michael Beamish. Doch als Michael schwer erkrankt, sind die beiden plötzlich unmittelbar betroffen. Ihr eigener Albtraum beginnt.

Deutschland | 2018 | 80 min.
Regie: Jasmin Herold und Michael Beamish
In Anwesenheit des Regieduos.
Eintritt 6 €

 

Copyright Filmstills W-film | Andreas Köhler

Docfest on Tour ist ein gemeinsames Projekt von

 

gefördert durch